Paper Princess


Rezension zu „Paper Princess-Die Versuchung“

 

Autor*in: Erin Watt

Altersempfehlung: ab 16

Verlag: Piper

 

 

=Inhalt

Eines Tages steht Callum Royal vor Ella Harpers Tür. Callum, ein Multimillionär, behauptet ihr Vormund zu sein und entführt Ella zu ihrem neuen Zuhause. Callums fünf Söhne machen ihr das Leben schwer, besonders Reed, der Anführer. Und ausgerechnet zwischen den beiden sprühen nur so die Funken. Wie soll Ella nur ihren Alltag überleben?

 

 

Von Leti, aber auch vielen anderen wurde mir über die Paper-Reihe vollgeschwärmt. Also holte ich mir den ersten Teil, den ich innerhalb eines Tages verschlang und ich bestellte mir direkt die nächsten zwei Teile.

Der Schreibstil ist einfach super. Man fliegt förmlich über die Zeilen. Ella hat einen coolen Hartenkern, egal wie sehr sie fertig gemacht wird, sie bleibt stark. Reed mag ich nur so bedingt, er erscheint mir nicht so sympathisch. Sein Bruder Easton hingegen ist total toll.

Ich empfehle das Buch eigentlich jedem, der ein Fan von Liebesgeschichten mit reichen Badboys ist.

 

(Eins meiner Jahreshighlights von 2021)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.